Hall of Fame

Im Folgenden werden chronologisch alle Formationen mit ihren jeweiligen Choreographen aufgeführt.
In den frühen Jahren der Tanz-Ag entstanden Formationen, indem der Leiter allen Ag-Mitgliedern einfach die Figuren in der Reihenfolge beigebracht hat, wie sie dann auch getanzt werden sollten. Beim Mambo ist allerdings die Reihenfolge der Figuren ja durch den Film festgelegt. Herr Lekutat hat sich in mühsamer Kleinarbeit die Figuren aus dem Film zusammengesucht, sie dann einer Teilnehmerin vorher beigebracht und sie mit ihr dann allen gelehrt. Beim Jive, einer der ersten Formationen, war die Figurenfolge - abgesehen vom Anfang - noch überwiegend zufällig. Bei späteren Formationen lernten zunächst alle Ag-Teilnehmer die Figuren, die dann von der jeweiligen "Choreographiegruppe" an die von ihnen gewählte Musik angepasst wurden.
Es wurde immer als Auszeichnung von allen angesehen einer "Choreogruppe" anzugehören. Es bedeutete aber auch immer stundenlanges, konzentriertes Arbeiten in einem Raum, abgeschottet von den anderen - teilweise bis in die Nacht hinein.
Die am Ende der Reise mit Spannung erwartete Präsentation der fertigen neuen Formation bildete dann jeweils den Höhepunkt der Ag-Fahrt.
Die Choreogruppe durfte dann auch den anderen Ag-Teilnehmern die Formation vermitteln.
Die französische Samba, die neue Rumbaformation, die Tangoformation, Paso Doble, Like-a- Cha-cha, der Quickstep, der Abijive und vor allem der langsame Walzer sind allerdings derart schwierig, dass Anfänger damit überfordert wären, sodass diese Formationen jeweils nur von erfahrenen Tänzern erlernt werden sollen. Schon die einzelnen Figuren stellen für Anfänger eine unüberwindliche Hürde dar, die sie allerdings nach einigen Jahren dann auch überwinden können! Erschwerend kommt bei den jüngeren Formationen dazu, dass fast keine Grundschritte mehr vorkommen.
Beim America-Jive wird der aufmerksame Betrachter feststellen, dass nach jeder (!) Figur ein Grundschritt getanzt wird. Dies war früher zur Sicherheit auf der Bühne erforderlich, falls jemand mal rauskommt. Heute das ist das tänzerische Niveau so hoch, dass eine solche Maßnahme nicht mehr notwendig erscheint. Mit der sehr gelungenen, mit Akrobatikteilen bestückten Rock`n Roll-Formation wurde unser Repertoire sinnvoll erweitert.
Übrigens gibt es bei Erscheinen dieses Artikels (August 2010) mit Robert Buder nur noch einen Ag-Tänzer, der alle aktuellen Formationen tanzen kann.
Berlin, im August 2010 Jürgen Lekutat

  • Mambo (Originaltanz aus dem Film Dirty Dancing) :

    Lekutat
  • Jive (Kurzform ohne unterschiedliche Positonen):

    Lekutat/Juliane
  • Rumba (Musik von Carlos Santana):

    Juliane/Lekutat
  • Samba (Musik von Hugo Strasser):

    Juliane
  • Salsa:

    Lena, Ella, Juliane
  • Charleston:

    Rouvena, Dennis M., Marisa, Christopher Kl. , Steffi M., Benni, Alexandra
  • Cha-cha (Musik von Jennifer Lopez):

    Dennis M., Christopher Kl. , Sonja, Marisa, Stefanie M., Alex P.
  • Juxsamba:

    Marisa, Rouvena, Tatjana, Heiko, Christoph S., Alexander P.
  • Can-can:

    Marisa, Rouvena, Tatjana, Viola, Stefanie M., Yasemin
  • Mädchen-Jazz (Dreiteilig):

    Rouvena, Marisa, Shirin, Sonja, Yasemin, Ewa
  • Paso Doble:

    Ewa, Shirin, Sonja, Chi, Heiko, Jakob, Lenard, Yasemin
  • Erweiterung des Jives:

    Ewa, Marisa, Heiko
  • Cheerleading:

    Viola, Rouvena, Sonja, Yasemin
  • Bauchtanz:

    Nadja, Shirin, Marisa
  • Dance with me (Cha-cha/Tango-Medley):

    Marisa/Dennis B., Rouvena/Lekutat, Sonja, Shirin
  • Herren-Cha-cha (Eine Cha-cha-Formation nur für Herren anlässlich eines entsprechenden Balles):

    Lekutat
  • Jungen-Amerika:

    Herr Y. Laraki, Lekutat
  • Jungenformation (Nach Musik aus dem 7.Element):

    Lekutat, Christoph S., Dennis B., Christian P.
  • Schneller Walzer (Festveranstaltung für "100 Jahre Menzel-Schule"):

    Lekutat
  • Schneller Walzer:

    (100 Jahre Menzel-Schule im Palais am Funkturm): Lekutat/Juliane
  • Dangerous:

    Heiko, Daniel, Alexander P.
  • Schneller Walzer (Menzels 100.Todestag):

    Rouvena, Lisa, Ricarda, Rebecca, Robert Ku., Dirk, Kristian, Christopher M., Stefanie Gr.
  • Polka (Menzels 100. Todestag):

    Ricarda, Lisa, Bexi, Robert Ku., Dirk, Kristian, Christopher M., Stefanie Gr.
  • Französische Samba:

    Ewa, Heiko, Alexander P., Sonja, Yasemin, Ranko, Shirin
  • Tango:

    Sonja, Artjom, Ksenja, Heiko, Christopher, Maria J., Daniel, Rouvena, Ewa
  • Rumba:

    Heiko, Ksenja, Artjom, Shirin, Daniel, Sonja, Alexander M., Stefanie Gr., Rebecca
  • Abijive:

    Rouvena, Daniel, Heiko, Ksenja, Artjom, Sonja, Alexandra, Maria, Christopher, Agatha, Petar, Shirin
  • Musicaldance (Big Spender):

    Marisa, Sonja, Naira, Alexandra, Rouvena
  • Fittango:

    Ricarda, Marisa, Sonja, Laura, Claudia, Robert Kunz, Jakob, Robert Buder
  • Cabaret:

    Marisa, Sonja
  • Like a ChaCha:

    Christopher/Lisa, Heiko/Ksenja, Artjom/Ewa, Rebecca/Robert, Kranz, Daniel/Shirin
  • Neue Bauchtanzformation:

    Amina, Anna, Jessica, Mai Trang, Shirin, Ewa
  • Spanische Rumba:

    Christopher/Rouvena und Artjom/Sonja
  • Langsamer Walzer:

    Ksenja, Julia, Ricarda, Maria, Tana, Claudia, Max König, Niko, Robert Kranz, Heiko, Robert Buder
  • Quickstep:

    Bexi/Kranz; Ricarda/Kunz; Julia/Buder; Heiko/Ksenja; Marisa/Artjom; Sonni/Chris
  • Flamenco:

    Maria Denninghaus
  • Die Außenseiterformation:

    Dirk Babendererde, Trung Nguyen, Robert Buder, Maximilian König, Amina Schumann, Denise Aquino-Apitz, Kristina Khoroz, Anni Runge, Yasmina Mends, Thi Mai Trang Vo, Tana Lorenz, Tobias Festag
  • Neue Lateinformation:

    Lina, Carla, Tana, Kristina, Maria H., Buder, Florian, Tobi, Trung, Janica, Dirk
  • Bad Friends:

    Amina, Denise, Claudia, Marcin, Niko
  • Paso Doble:

    Robert Buder, Heiko Lekutat, Finn Bonas, Malte Hirnich, Tobias Festag, Berkay Cihan, Marusja Danilenko, Maria Hirnich, Lina Anderhalten, Carla Hagemann, Tana Lorenz, Amina Schumann, Ksenja Anzeljc
  • Rock'n Roll:

    Heiko Lekutat/Samira Semmar, Zarko Saric/Tana Lorenz, Robert Buder/Marusja Danilenko, Jannis Grönberg/Carla Hagemann, Max Berger/Kristina Khoroz, Amin Barakat/Lisa Marmanowski, Vitor Bragato/Anna Fleischmann, Tobias Festag/Giulia
  • Glee-Jive:

    Denise, Lisa, Gamze, Silke, Kristina, Marusja; Heiko, Max Keul, Volkan, Amin, Robert, Tobi
  • Sadness (Tod und Trauer):

    Heiko, Kristina, Marusja, Robert, Tobi, Amina, Sophia, Carla, Jannis, Karlotta, Luca
  • Salsa el Göletzki:

    Volkan und Silke
  • Bachata:

    Heiko, Tasso, Vicky, Nasrin, (Natalia, Nora, Katja, Marusja)
  • Mädchen-choreo:

    Katja, Eliz, Nora, Nasrin, Vicky, Natalia, Sophia